Vortrag: "Traumgeburt oder Geburtstrauma?"

Mag.a Judith Raunig

Klinische- und Gesundheitspsychologin

EMDR-Behandlerin

spezialisiert auf Prävention und Beratung zum Thema "traumatische Geburt"

Initiatorin vom Dokumentarfilm "Meine Narbe"

 

 

 

Kontakt und Anmeldung:

info@nach-dem-kaiserschnitt.at
www.nach-dem-kaiserschnitt.at


„Ich dachte, es wird der schönste Tag in meinem Leben, und dann wurde es der schrecklichste“. (Viktoria F. )

 

Etliche Frauen und Paare erleben die Geburt als große Enttäuschung. Das positiv erwartete Erlebnis endet ganz anders als erwartet und löst Trauer, Schmerz und viele Fragen aus:

Warum hat es nicht geklappt, so wie ich es mir vorgestellt habe?
Hätte ich etwas anders machen können?
Geht es anderen Frauen auch so wie mir?
Hat die Geburt meinem Baby/unserer Beziehung geschadet?
Wie wird es bei einer möglichen nächsten Geburt sein?

Manche Frauen sind sich auch sicher, nach so einem Geburtserlebnis nie wieder schwanger werden zu wollen.

Leider wird das Thema in unserer Gesellschaft noch immer tabuisiert. „Hauptsache das Kind ist gesund“ lautet der allgemeine Tenor und meist kann die Umgebung nicht nachvollziehen, dass eine Mutter nach einer Geburt auch unglücklich sein kann.


In diesem Vortrag berichte ich aus meiner Praxis, was häufige Gründe sind, die zu einer belastenden Geburt führen können.
Sie können hier sämtliche Fragen stellen, die Sie in Bezug auf das Thema vielleicht schon lange beschäftigen.
Sie erfahren, was Sie tun können, wenn Sie/Ihr Kind oder Ihre Beziehung von den Auswirkungen einer belastenden Geburt betroffen sind.

 

Zielgruppe: Frauen und Paare, die sich ihre Geburt ganz anders vorgestellt haben und enttäuscht und/oder belastet sind- egal wie lange die Geburt zurück liegt.

 

Inhalte:
- Was ist ein Trauma und wie kommt es dazu?
- Warum kann eine Geburt traumatisch sein?
- physische und psychische Auswirkungen einer belastenden Geburt/eines Kaiserschnitts auf Mutter und Kind
- Sind meine Symptome „normal“?
- Worunter leiden betroffene Frauen häufig?
- Auswirkungen auf die Paarbeziehung
- Welche Möglichkeiten gibt es, dieses Erlebnis zu verarbeiten?
- Der Vater: Wie erlebt ein Vater eine belastende Geburt?
- Was kann ich für die (Kaiserschnitt)Narbe tun?
- und alles, was die TeilnehmerInnen interessiert….

 

Dauer des Vortrags:  2 Stunden
Kursort: Praxis Manipura

Kosten: pro TeilnehmerIn EUR 28,00, pro Paar EUR 40,00

Verbindliche Anmeldung erforderlich!

 

Workshop November 2019

Mi 04.12., 17.00-19.00 Uhr