Hebammenleistungen

was macht eigentlich eine hebamme

Laut österreichischem Hebammengesetz (HebG. §2 (1)) umfasst der Hebammenberuf die Betreuung, Beratung und Pflege der Schwangeren, Gebärenden und Wöchnerin, die Beistandsleistung bei der Geburt sowie die Mitwirkung bei der Mutterschafts- und Säuglingsfürsorge.

 

Derzeit liegen meine Arbeitsschwerpunkte in der Schwangerschaft und in der Zeit nach der Geburt: dem Wochenbett und der Stillzeit. Folgende Hebammeneistungen biete ich derzeit an:

 

Hebammensprechstunde vor der Schwangerschaft

 

Mutter-Kind-Pass Beratung zwischen 18. und 22. Schwangerschaftswoche (kostenlos!)

 

Schwangerenbetreuung

 

Wochenbettbetreuung von Mutter und Kind nach der Krankenhausentlassung

 

Stillberatung und Beratung zur Säuglingsernährung